OYM AG – on your marks
Lorzenparkstrasse 12
6330 Cham
Schweiz
Telefon 041 269 69 00
info@oym.ch

OYM wird lebendiger Teil des Lorzenpark-Quartiers.

In Cham Nord entsteht das neue, attraktive Lorzenpark-Quartier. Heute bereits realisiert sind Wohn- und Geschäftsbauten an der Knonauerstrasse. Zwischen diesen und der Lorze mit ihrem Naherholungsraum sind Wohnbauten mit grünen Innenhöfen geplant. Nördlich der bestehenden Bauten entsteht OYM als Kompetenzzentrum für Spitzenathletik und Forschung. Spitzensporterinnen und Spitzensportler aller Disziplinen arbeiten hier unter Begleitung eines hochspezialisierten Forschungsteams an ihrer individuellen Performancesteigerung. OYM steigert damit die Attraktivität der Sportstadt Cham.

Viel oberirdischer Freiraum dank unterirdischer Parkierung

OYM und das ganze Lorzenpark-Quartier werden grösstenteils unterirdisch erschlossen. So können für die Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner viele Grün- und Freiräume geschaffen werden. Der Lorzenpark und OYM sind mit ÖV bequem zu erreichen. Die Bushaltestelle Lorzenpark befindet sich unmittelbar vor dem OYM-Gebäude.

Architektonische Qualität und ausgewählte Materialisierung

Die Fassade des OYM besteht aus feuerverzinktem Stahl. In diesem spielen Lichtreflexe und Farbnuancen, die dem Gebäude etwas Lebendiges, Edles verleihen. Im Zusammenspiel mit den spiegelnden Glasflächen erinnert die Fassade an die aktive, lebendige Performance im Innern des Gebäudes,  nämlich die Athletinnen und Athleten, die im OYM an ihrer persönlichen Bestleistung arbeiten. Die aktive Nutzung des Gebäudes wird ausserdem mit farbigen Storen, die auch den Aussenraum beleben, sichtbar gemacht. Die aktive, individuelle Nutzung wird auch in der Innengestaltung durch die ausgewählte Materialisierung verdeutlicht. Stahlelemente, Sichtbeton, farbige Sportbeläge, schallabsorbierende Holzplatten, Gipswände wie auch Einbauten aus Holz unterstützen die sportlich und wissenschaftlich, disziplinenübergreifende Nutzung sowohl visuell wie auch funktional.

Innen ein Kompetenzzentrum für Spitzenathletik

Herzstück von OYM sind die Stockwerke +3 und +4, auf welchen die Bereiche Athletiktraining, Forschung und Rehabilitation zu einer Einheit verschmelzen. Darunter befinden sich sportartenspezifische Performanceflächen (3fach-Sporthalle, Eisfeld). Um diese Räumlichkeiten reihen sich die weiteren Nutzungen (vgl. Modellfotos). Längs der Lorzenparkstrasse befinden sich Zimmer für die Beherbergung der Athletinnen und Athleten, die bspw. für Trainingscamps genutzt werden können.

Bauvolumen
90’000 m3 über gewachsenem Terrain
40’000 m3 unter gewachsenem Terrain
130’000 m3 Bauvolumen Total

Meilensteine
Baustart August 2017
Bauende Dezember 2019
Eröffnung Anfang 2020

Rahmenbedingungen der Bauvorschriften

  • Das Gesamtvolumen von 90'000 m3 oberirdisch wird respektiert.
  • Die Höhenvorgaben von 18 m werden in den Randzonen mehrheitlich unterschritten auch die im Bebauungsplan vorgesehene Ausnahme von maximal 24 m.
  • Die Abstände an den beiden Längsseiten des Gebäudes werden auf weit weniger als 1/3 der Fassadenlänge unterschritten.
  • Die gemeinsame Abfahrt zum Parking wird unterirdisch an das Volumen angedockt und im Zwischenraum mit Technik gefüllt.
  • Die Überdeckung beträgt ca.1.5 m für Bäume und Leitungen.

Architektur

Planung: Lüscher Architekten AG
www.luescherarchitekten.ch

Ausführung: Axess Architekten Zug
www.axess.ch

Downloads / Pläne

 

 

OYM AG – on your marks
Lorzenparkstrasse 12
6330 Cham
Schweiz
Telefon 041 269 69 00
info@oym.ch